Cellulite und Fettdepots

 

Powershape Body

Wie arbeitet Powershape?



PowerShape™ kombiniert 3 verschiedene Energie bzw. Behandlungsarten:

1. Spezieller Vakuum mit Unter- und Überdruck-Massagerollen straffen die Haut und regen die Kollagenneubildung an. Das Vakuum senkt gleichzeitig den sog. hydrostatischen Druck im Gewebe und sorgt so für eine bessere Durchblutung.

2. Hochfrequenter, bipolarer RF- Strom erzeugt eine Tiefenwärme bis zu 20mm, die Bindegewebsfasern in den tieferen Hautschichten werden dabei kurzzeitig erwärmt und ziehen sich zusammen. Der Stoffwechsel wird angeregt und neue Kollagenfasern werden gebildet.

3. Der Lipo - Softlaser dringt als oberflächige Erwärmung ca. 5 – 9 mm tief in das Unterhautfettgewebe ein und visiert direkt die hypodermischen Fettzellen an.

Das Problem

über 80 % aller Frauen über 20 Jahre sind von Cellulite (= "Orangenhaut") betroffen. Und das häufig unabhängig vom Gewicht. Auslöser sind viele verschiedene Faktoren z. B. erbliche Faktoren, individueller Hormonstatus, Bewegungsmangel, falsche Ernährungsgewohnheiten oder auch die eigene Struktur des Bindegewebes.

Was ist Cellulite?

Der Aufbau des Unterhautfettgewebes der Frau hängt weitestgehend vom Einfluss der Östrogene ab. Somit ist das weibliche Bindegewebe weitaus dehnbarer als das von Männern. Diese "Fettpolster" bilden sich bei Frauen vornehmlich im Bereich der Oberschenkel und in der Gesäßregion bzw. der Hüfte aus. Diese Ausstülpungen der Haut bzw. Dellenbildungen, also die Cellulite, kann nicht weggecremt oder durch Diäten beseitigt werden!

Wieviele Behandlungen benötige ich?

In der Regel ist das gewünschte Ergebnis nach ca. 6 – 10 Behandlungen sowohl sichtbar wie auch körperlich spürbar. Jedoch bereits nach den ersten Behandlungen sind erste, sichtbare Erfolge möglich!

Wieviel Zeit nimmt eine Behandlung in Anspruch?

Eine Behandlung dauert insgesamt ca. 30 – 45 Minuten, je nach Schweregrad bzw. Größe der zu behandelnden Areale. Wobei die einzelnen Bereiche jeweils intensiv ca. 15 Minuten behandelt werden. Im Anschluss sollte eine Lymphdrainage (manuell oder mit unserem Original DoctorLife™) durchgeführt werden.

Welcher Rhythmus wird empfohlen?

Anfangs werden 2 Behandlungen in der Woche empfohlen, ab der Hälfte der Behandlungsserie kann auf 1 mal die Woche umgestellt werden. Zur Erhaltung des gewünschten Zustandes sollte eine Nachbehandlung alle 1 – 2 Monate durchgeführt werden. Auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung sollte sowohl während der Behandlungsserie als auch danach geachtet werden.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Da mit dem PowerShape™ kein invasiver Eingriff in den Körper vorgenommen wird (im Gegensatz zur Fettabsaugung) und auch nicht, wie bei diversen Ultraschallgeräten, irgendwelche Zellen und Moleküle zum Schwingen oder Platzen gebracht werden, treten während und nach der Behandlung mit PowerShape™ keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen auf. Nach der Behandlung ist eine leichte Rötung der Haut und damit eine Stoffwechselreaktion feststellbar, dies zeugt vom Erfolg der Behandlung! Die Behandlung ist dabei nicht schmerzend!

Gibt es Kontraindikationen?

PowerShape™ – Behandlungen werden bei folgenden
Indikationen nicht empfohlen:

    Jugendliche unter 18 Jahren
    Während der Schwangerschaft
    Bei Herzschrittmachern
    Krebserkrankungen
    Parallel zu anderen Strahlenbehandlungen
    Bei Diabetes
    Bei Einnahme von lichtsensibilisierenden Medikamenten

Auf übermäßige UV-Bestrahlung (z.B. im Solarium) während der Behandlungsserie sollte verzichtet werden.




LIEMA®BODY


Effizientes  Bodyforming mit dem Liema System

Einzigartig in Kärnten – einzigartige Erfolge!

Das Liema® System verhilft ihnen in kurzer Zeit zu mehreren Zentimeter weniger Umfang an den Problemzonen, ein strafferes Hautbild und eine festere Körperstruktur!

Die Zauberformel heißt neuromuskuläre Stimulierung in der Kombination mit Ultraschall!

Hightech für ganzheitliches Wohlbefinden!

Das Liema®-System bietet eine große Bandbreite von Möglichkeiten, sowie erstaunlich schnelle motivierende Resultate.

Anders als bei herkömmlichen Systemen, die einen monotonen und körperfremden Impuls senden, arbeitet das Liema®-System mit den Schwingungen des eigenen Körpers und ermöglicht ein enormes Wirkungspotential, dieses System verdeutlicht sofort sicht-, fühl- und messbare Resultate.

Mit Liema® beginnen Ihre »Guten Zeiten«

Fettdepots sind Körperpartien mit verringerter Durchblutung und herabgesetztem Stoffwechsel. Diese Regionen kann man heute nur mühselig und mit geringem Resultat ansprechen. Liema® bewirkt durch gezielte Anwendung von Ultraschall und sanften Schwingungen eine Aktivierung genau an diesen Problemzonen wie Oberschenkel und Bauch mit sichtbar schnellem Erfolg, sowohl im Abbau von überflüssigen Körperfett, Hautstraffung, als auch in den Bereichen Muskelaufbau und Fitness. Nach nur wenigen Anwendungen ist eine Umfangsreduktion von mehreren Zentimetern möglich.

Kleine Fettdepots werden angesprochen, dabei wird zusätzlich die Muskulatur gestärkt – dem Rücken und dem gesamten Bewegungsapparat kann es helfen! Durchblutung und Lymphfluss werden angeregt.

Nach nur einigen Anwendungen ist es möglich, dass ungeliebte Fettpölsterchen an Bauch, Po, Oberarmen und Oberschenkeln schrumpfen.

Damit nicht genug: in gleichem Maße werden durch zielgenaue Anwendung des Liema-Systems vernachlässigte Muskelpartien gestärkt. Die Haut und das darunter liegende Bindegewebe werden frischer und straffer und die Elastizität wird zurückgewonnen.

Fettabbau

Während einer Liema-Anwendung wird die Muskelaktivität auf bis zu 90% erhöht (beim Fitnesstraining ca.30%). Das führt zu einem enormen Verbrauch von Glukose im Muskel und Blut und einem schnellen Zugriff auf die Energiereserven der Leber. Normalerweise beginnt die Lipolyse (Fettstoffwechsel) erst nach ca. 25-35 Min. Training.

Neueste wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass der Körper schneller in den lipolytischen Prozess kommt, jemehr Glukose in einer bestimmten Zeit verbraucht wird. Bei den Liema-Anwendungen setzen lipolytische Reaktionen schon nach 8 – 12 Min. ein.

Cellulite

Cellulite ist schlecht durchblutetes Gewebe. Weil sich die Zellen in diesen Bereichen vergrößert haben, werden sie komprimiert und beeinflussen so die Blutzirkulation. Zudem ist die Sauerstoffversorgung verschlechtert.

Unterschiedliche Frequenzbereiche des Liema-Systems können die verschiedenen Cellulitetypen optimal in der Tiefe erreichen! Neben dem Fettabbau (Wasserabbau bei ödematöser Cellulite) wird eine Straffung der Haut, mit Hilfe höherer Frequenzen die an der Oberfläche wirken, erreicht.

Die verschiedenen Erscheinungsformen der Cellulite können individuell durch Auswahl der jeweiligen Programme behandelt werden. Damit ist das Liema-Systems die derzeit effizienteste Methode zur Cellulitereduzierung! Schon nach 3 – 6 Anwendungen sind erste Erfolge sichtbar!

Die hochwirksamen und sanften Schwingungen stimulieren die körpereigenen, physiologischen Vorgänge wie z.B. Fettstoffwechsel, Muskelaufbau, Gewebestraffung, Regeneration, Entgiftung und Entschlackung und vieles mehr.

Egal ob Fettpolster am Bauch, Cellulite an den Beinen oder schlaffes Gewebe an den Armen – das Gerät passt sich den individuellen Anforderungen an und kann so gleich mehrere Problemzonen bekämpfen.

Durch Anregung der Durchblutung und des Lymphflusses wird der gesamte Körper entgiftet und entschlackt.

Das Liema System hilft:

    schlaffes Gewebe zu straffen (schlaffe Oberarme ect.)
    Cellulite
    Schlechten Bindegewebe
    Fett & Reiterhosen
    lokaler Fettverbrennung- Bauch  beine Po, Oberarme ect.
    Nach Schwangerschaft (auch bei Schwangerschaftsstreifen)
    ohne Krafttrainig Muskeln aufzubauen
    die Rückenmuskulatur zu stärken
    Vitalisierung de Körpers
    unterstützt das Immunsystem

 

Kryolipolyse